Klicke auf dem Pfeil, um alle Social-Media-Plattformen anzeigen zu lassen oder klicke hier auf diesen roten Link. Mehr anzeigen.

Klicke auf dem Pfeil, um alle Social-Media-Plattformen anzeigen zu lassen oder klicke hier auf diesen roten Link. Mehr anzeigen.

Fraps: FPS-Anzeige im Spiel und mehr!

Zocken mit detaillierter Leistungsanalyse: Fraps macht es möglich!

Viele Gamer kennen das Problem: Ruckelt das Spiel oder fühlt sich die Steuerung träge an, will man die Ursache schnellstmöglich finden. Mit Fraps, einem praktischen Tool für Windows-PCs, behältst du die Kontrolle und behältst die Bildrate (FPS) deines Spiels stets im Auge. Doch Fraps kann noch mehr! In diesem Artikel beleuchte Ich dir die Funktionen des Programms und zeigen dir Schritt für Schritt, wie du die FPS-Anzeige in deinen Lieblingsspielen aktivierst.

FPS im Blick: So einfach geht’s mit Fraps

  1. Fraps herunterladen und installieren: Den kostenlosen Download von Fraps findest du auf der offiziellen Website: https://fraps.com/download.php.
  2. Fraps starten und Spiel auswählen: Öffne Fraps und wähle das Spiel aus, in dem du die FPS-Anzeige aktivieren möchtest.
  3. FPS-Overlay konfigurieren: Klicke auf den „Overlay“-Button und passe die Einstellungen für die FPS-Anzeige nach deinen Wünschen an. Du kannst Position, Schriftgröße und Farbe individuell festlegen.
  4. FPS-Anzeige aktivieren: Mit einem Druck auf die F11-Taste schaltest du die FPS-Anzeige ein. Drücke F11 erneut, um sie wieder auszublenden.

Fraps: Mehr als nur eine FPS-Anzeige

Neben der praktischen FPS-Anzeige bietet Fraps weitere nützliche Funktionen für Gamer:

  • Bildschirmaufnahmen: Halte die schönsten Momente deiner Spielesessions mit Screenshots und Videos fest.
  • Benchmarking: Analysiere die Leistung deines Computers in verschiedenen Spielen und optimiere deine Einstellungen.
  • Statistiken: Fraps zeichnet detaillierte Statistiken deiner Spielsitzungen auf, inklusive durchschnittlicher und maximaler FPS, Spielzeit und Anzahl der Screenshots.

Tipp:

Die kostenlose Version von Fraps beschränkt die Videoaufnahme auf 30 Minuten pro Sitzung. Für längere Aufnahmen ist die kostenpflichtige Vollversion erhältlich.

Fazit: Fraps – unverzichtbar für anspruchsvolle Gamer

Fraps überzeugt als vielseitiges Tool für alle Gamer, die ihre Spielerfahrung optimieren und detaillierte Einblicke in die Leistung ihres PCs erhalten möchten. Die intuitive Bedienung und die umfangreichen Funktionen machen Fraps zu einem unverzichtbaren Begleiter für alle, die ihre Gaming-Leidenschaft auf die nächste Stufe heben wollen.

Pro:

  • Kostenlose Version verfügbar
  • Einfache Installation und Bedienung
  • FPS-Anzeige in Echtzeit
  • Bildschirmaufnahmen und Videoaufnahmen
  • Detaillierte Spielstatistiken
  • Benchmarking-Funktion

Contra:

  • 30-Minuten-Limit für Videoaufnahmen in der Gratis-Version
  • Kein Support für neuere Spiele

Alternativen zu Fraps:

  • MSI Afterburner: Bietet ähnliche Funktionen wie Fraps, mit Fokus auf Übertaktung und Systemüberwachung.
  • NVIDIA GeForce Experience: Integrierte Software für NVIDIA-Grafikkarten mit FPS-Anzeige, Shadow Play und weiteren Features.
  • Overwolf: Plattform für verschiedene Gaming-Apps und Overlays, inklusive FPS-Anzeige und anderen Tools.

Welche Option die beste Wahl für dich ist, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Präferenzen ab.

Egal, für welches Tool du dich entscheidest: Mit der richtigen Software behältst du die Kontrolle über deine Gaming-Performance und sorgst für ein flüssiges und ruckelfreies Spielerlebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner